X-mas | Sa. 23.12.17| 21:00

Christmas Beat

Der Kult-Treffpunkt (nicht nur) für Weihnachtsheimkehrer

Christmas Beat 2015 Plakat, das bedeutet immer auch nach Hause kommen.

In Buxtehude gibt es allerdings eine Tradition, die mittlerweile mindestens genauso zum Weihnachtsfest gehört.

"Christmas Beat", so heißt das Konzert, das bereits seit Mitte der 1990er Jahre jedes Jahr am 23. Dezember stattfindet.

"'Christmas Beat' ist in Buxtehude ein echter Klassiker", sagt Sami Grill, der mittlerweile für das Konzert verantwortlich ist.

Angefangen hat alles 1996. In der inzwischen geschlossenen Buxtehuder Bar "Canapé" organisierte Sebastian Sckopp, damals Mitglied der Buxtehuder Band "Suez", die erste "Christmas Beat"-Ausgabe, bei der neben seiner Band auch die Gruppe Norman Bates Motel auftrat.

Über die Jahre etablierte sich das Konzert mehr und mehr, fand mal im Zwinger, dann im Brauhaus oder Freizeithaus und zuletzt im Kulturforum am Hafen statt. Als Sckopp die Band verließ, übernahm sein Bandkollege Jan Iso Jürgens die Organisation. "Suez" standen als einzige Band in jedem Jahr auf der Bühne. Bis 2010.

"Da fragte Jan mich, ob ich und meine Band 'Swedish Motorhome Club' die Veranstaltung weiter organisieren wollen, weil Suez mittlerweile von Frankfurt über Köln bis Hamburg in ganz Deutschland verstreut leben und eine Art kreative Pause machen", so Grill. "Für mich war es natürlich eine Ehre, die Organisation zu übernehmen."

"Es ist definitiv der Treffpunkt für alle, die jetzt sonst wo in Deutschland arbeiten und an Weihnachten nach Hause kommen", bestätigt er. Aber auch wer noch nie da war, ist natürlich herzlich willkommen.

"Es kommen jedes Jahr neue Leute dazu, weil sie gehört haben, dass bei uns was los ist", so Grill. "Früher gab es in Buxtehude immer ziemlich viele Konzerte. Deswegen ist mir wichtig, dass es auch weiterhin die Möglichkeit gibt, gute Bands aus der Umgebung in einem netten Rahmen zu erleben."

Natürlich ist nach den Live-Auftritten noch lange nicht Schluss. Genauso traditionell wie "Christmas Beat" selbst ist die anschließende Aftershow-Party. Ob in den Räumlichkeiten, auf dem Steg oder in einem der beheizten Zelte im Innenhof: Hier geht es weiter, bis es für den einen oder anderen dann zum Abschluss noch weiter in die Nacht geht. "Wenn im Kulturforum Ende ist, strömen eigentlich alle zusammen in Richtung Wunderbar", verrät Sami Grill.


Veranstalter: Sami Grill

Fr. 23. Dezember 2017 | Einlass: 20:00 Uhr | Beginn Live-Musik: 21:00 Uhr | Eintritt € 8,00
Beginn und Ort des Kartenvorverkaufs werden rechtzeitig bekanntgegeben

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 139 | Gestern 203 | Woche 553 | Monat 4754 | Insgesamt 177953