Bildwelten | bis Mo. 01.05.17

Silja Ritter

Ausstellung "Every cloud has a silver lining“

Silja Ritter Fotomontage 1

Silja Ritter erschafft Bildwelten, die über das Sichtbare hinausgehen. Am Anfang eines Bildes hat sie kein Motiv, nur Motivation. Es ist eine Suche nach Freiheit und Transzendenz, die sie antreibt.

In ihrem Malprozess verbindet sie freie malerische Gebilde, farbige Flächen, Tropfspuren, Spritzer und wolkig gesprühte Flächen mit Elementen der Comicästhetik, Ornamente und Schriftzeichen zu komplexen Kompositionen.

Weiterlesen: Bildwelten | bis Mo. 01.05.17

Geometrie | So. 07.05.17 | 11:00

Joachim Schalck

Geometrie – Kompositionen in Lack

Ausstellungseröffnung

Joachim SchalckJoachim Schalck, geboren 1946 in Bremen, beschäftigt sich seit 1966 mit der Ölmalerei und hatte bereits diverse Ausstellungen in Bremen, Syke und Oster-Scharmbeck.

Seit seinem 7. Lebensjahr widmet er sich auch der Fotografie, speziell der Landschafts- und Architekturfotografie, experimenteller Fotografie und Insektenfotografie.

Die Ausstellung zeigt Ölbilder mit geometrischen Formen, hergestellt mit Haushaltslack und Mischtechnik


Veranstalter: Kulturforum am Hafen - Land in Sicht

So. 07. Mai 2017 |  Ausstellung bis 05.06.2017 (Pfingstmontag) | 11:00 Uhr | Eintritt frei

Landschaften | So. 07.05.17 | 11:00

Saskia Schomerus

„Landschaften / Land-Schaffen“

Ausstellungseröffnung

Saskia Schomerus SommerSaskia Schomerus verbindet Landschaften mit „Land-Schaffen“, einen Raum schaffen, einen Ort schaffen zum Hineindenken, Eintauchen, Dasein.

In ihren Bildern arbeitet sie vorwiegend mit Öl und Acryl, häufig auf einem Untergrund aus Holz.

Weiterlesen: Landschaften | So. 07.05.17 | 11:00

Buxtehude | So. 11.06.17 | 11:00

Dirk Reinartz

"Buxtehude - eine kleine Stadt"

Ausstellungseröffnung

dirk Reinartz Buxtehude-FotosDie Ausstellung des Reportagefotografen Dirk Reinartz (1947-2004) zeigt Fotos aus Buxtehude und von Buxtehuder Bürgern.

Für Dirk Reinartz (1947-2004) hieß Fotografieren stets Stellung beziehen, jedoch ohne Sensationsgier. Dafür entwickelte er eine eigene künstlerische Bildsprache.

Von Beginn an war Reinartz ein Ausnahmefotograf, der sensationelle Momente und ästhetische Stilisierung vermied. Unaufgeregt, neugierig, bisweilen auch mit skeptischem Blick, war ihm das Dokumentarische ein Anliegen, darin besonders die verborgene Geschichte hinter dem scheinbar offensichtlichen Bild.

Weiterlesen: Buxtehude | So. 11.06.17 | 11:00

Kunst-Edition "Land in Sicht"

Die Geschenk-Idee!

Hochwertige Kunst-Prints von ausgewählten Motiven

Animation

Hier klicken!

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 10 | Gestern 137 | Woche 604 | Monat 3870 | Insgesamt 136884